telefon 02204/ 703 9944
brief
 
  • IT intouch Blog

Kategorien
Veröffentlicht am 21. Dezember 2007 von Florian Trautmann in Allgemein

IT intouch wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

IT intouch bedankt sich bei allen Kunden für die erfolgreiche Zusammenarbeit im Jahr 2007.

 

Ein weiteres "Dankeschön" geht an alle Leser dieses Weblogs.

 

frohe Weihnachten

 

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und

einen guten Rutsch ins Jahr 2008.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

das Team von IT intouch

 

ps. wir machen Urlaub vom 24.12.07 - 02.01.08


 
Veröffentlicht am 16. Dezember 2007 von Florian Trautmann in Suchmaschinenoptimierung

Mit Google Image Labeler zu mehr Besuchern

Durch einen erhöhten Anstieg der Zugriffe durch google.images bin ich auf die Funktion "Erweiterte Bildsuche aktivieren" in den Google Webmastertools aufmerksam geworden. Diese wurde zwar schon in der Vergangenheit aktiviert, nur ging ich davon aus, dass dies lediglich die Indexierung der Bilder bei der Google Bildsuche erlaubt. Weit gefehlt. Nun ist es möglich seine Bilder auch dem Google Image Labeler bereit zu stellen.

 

Der Google Image Labeler basiert auf der von Luis von Ahn entwickelten Software ESP Game. Die Grundidee ist genial: Zwei Spieler werden dazu aufgefordert ein Bild getrennt von einander zu labeln. Dabei werden so lange Label eingetippt, bis eine Überstimmung zustande gekommen ist. Beide Spieler erhalten Punkte für diese Übereinstimmung und begeben sich nach dem selben Schema zu dem nächsten Bild. Das Spiel ist einfach, besitzt aber enormes Suchtpotential. Google kann mit Hilfe dieser Daten, Bildern eine viel genauere Beschreibung verteilen, als dies lediglich mit Alt- Tags möglich wäre. Und das Beste: Google selbst bezahlt keinen müden Dollar an die Labeler Arme.

 

Genug erklärt: Jetzt stellt sich die Frage, ob auch Webseiten von diesem Labeling Trend profitieren können. Sicher ist, wenn viele Spieler der Meinung sind auf einem Bild beispielsweise "Webdesign" zu erkennen und dieses dementsprechend labeln, dass Bild in der Google Bildersuche auch unter dem Suchbegriff "Webdesign" bevorzugt gefunden werden kann. Natürlich spielen auch Alt-Tags weiterhin eine Rolle, nur sollte man den zunehmenden Einfluss dieser noch recht neuen Technologie nicht unterschätzen.

 

Wie bekomme ich nun die Spieler dazu, ein Bild nach meinen Wünschen zu labeln?

 

Am sinnvollsten ist es wohl passende Bilder auszuwählen. Ein Bild sollte aussagekräftig sein. Im Idealfall sollte der Betrachter sofort auf das Keyword schließen können. Das ist bei Keywords wie "car" oder "dog" (bisher nur auf englisch verfügbar) nicht weiter schwer. Ein Bild zu finden, dass die meisten Benutzer mit "webdesign" assoziieren ist da schon weitaus schwieriger. Während des Spielens (natürlich nur im Dienste der Wissenschaft) viel auf, dass besonders viele Punkte erzielt werden konnten, sobald innerhalb des Bildes Text auftauchte. Ein Poster von AC/DC, mit riesiger AC/DC Aufschrift ist in diesem Spiel ein Garant für eine möglichst schnelle Übereinstimmung unter dem Keyword "acdc", sogar wenn der Betrachter die Band selbst nicht kennt. Also warum nicht diesen Effekt nutzen und bei Bildern entsprechende Labels selbst einfügen? Durch das beispielsweise Platzieren des Wortes "webdesign", könnte so die Übereinstimmungs-Wahrscheinlichkeit der beiden Teilnehmer um ein Vielfaches erhöht werden. Auf diese Weise können Bilder optimal unter bestimmten Keywords in den SERP's platziert werden, was wiederum zu neuen Benutzern führt. Zudem wäre es denkbar, dass diese Informationen auch einen Einfluss auf die Bewertung der gesamten Website haben könnte, wie es bisher beispielsweise die Alt-Tags haben.

 

Inwieweit die Informationen aus dem Labeling in die Suche mit einbezogen werden, kann natürlich nur erahnt werden. Aufgrund der ziemlich treffenden Informationen die dieses Labeling liefert, wäre es jedoch fatal diese nicht ausgiebig für den Suchalgorithmus zu verwenden.


 
Veröffentlicht am 09. Dezember 2007 von Florian Trautmann in Suchmaschinenmarketing

Google verbessert sein Location Targeting für AdWords-Anzeigen

Absofort können Regionen in denen AdWords Anzeigen geschaltet werden sollen, bequem über eine interaktive Map gewählt werden. Zudem ist es möglich ausschließende Regionen anzugeben, in denen keine Werbung geschaltet werden soll.

 

Google AdWords Blog:

"For example, let's say you run an online store, and you ship to all of the United States except Hawaii and Alaska. With these new targeting options, you can target your campaign to the U.S. and exclude those two states. Or, you might run campaigns that are relevant to markets across the United States and a few cities in Europe -- now you can target all of those locations in one single campaign."

Google verbessert sein Location Targeting für AdWords-Anzeigen

 

Für lokal agierende Unternehmen ist die neue Funktion sicherlich eine Bereicherung. So können Anzeigen auf spezielle Regionen ausgerichtet werden, was wiederum eine Verbesserung der Click through rate mit sich bringt. Die Ausschlussfunktion hilft dabei Streuverluste zu reduzieren.

 

Global agierende Unternehmen haben jetzt die Möglichkeit beispielsweise Anzeigen sowohl auf den amerikanischen, als auch auf den europäischen Markt auszurichten.


 
Veröffentlicht am 28. November 2007 von Florian Trautmann in Projekte

Projekt iSt-Erfahrungsberichte erfolgreich abgeschlossen

Wer sich für Sprachreisen, Highschool / Aupair -Aufenthalte oder Work&Travel Praktikas interessiert, für den geht kein Weg an den neuen iSt Erfahrungsbericht-Portalen vorbei.

 

Mit weit über 1000 Berichten ehemaliger Teilnehmer, ist dies eine der größten im Netz verfügbaren Sammlungen von Erfahrungsberichten in dieser Branche.

 

IT intouch machte bei diesem Projekt seinem Anspruch als Full Service IT Agentur alle Ehre. So wurde der Kunde von der Beratung über das Design und der Entwicklung, bis hin zur Schulung betreut. Natürlich stand IT intouch während der gesamten Entwicklungszeit in direktem Kontakt mit dem Kunden. Auf diese Weise war es möglich das Endprodukt mit dem Kunden gemeinsam zu formen.

 

Ein Highlight der Portale ist sicherlich die direkte Anbindung an die Websites des Sprachreisenveranstalters. So haben interessierte Leser der Berichte die Möglichkeit, die passende Sprachreise über einen direkten Link in das Programm zu finden, ohne dafür lange suchen zu müssen.

 

Am besten sehen Sie sich das Resultat selbst an:

 

Aupair-Erfahrungsberichte

 

Url: www.aupair-erfahrungsberichte.de

 

Aupair Erfahrungsberichte

 

Sprachreisen-Erfahrungsberichte

 

Url: www.sprachreisen-erfahrungsberichte.de

 

Sprachreisen Erfahrungsberichte

 

Schülersprachreisen-Erfahrungsberichte

 

Url: www.schuelersprachreisen-erfahrungsberichte.de

 

Schülersprachreisen Erfahrungsberichte

 

Highschool-Erfahrungsberichte

 

Url: www.erfahrungsberichte-highschool.de

 

Highschool Erfahrungsberichte

 

Work and Travel-Erfahrungsberichte

 

Url: www.work-and-travel-erfahrungsberichte.de

 

Work and Travel Erfahrungsberichte


 

Genauer gesagt ermöglicht Microsofts Suchmaschine live die Überprüfung der Backlinks einer Website. Nachdem die Yahoo Api nun auch wieder funktionstüchtig ist, stehen dem Backlink-Interessierten nun mehrere Methoden zur Auswahl.

 

Doch welche Suchmaschine liefert die genauesten Werte?

 

Der Selbsttest gibt Auskunft:

 

Google:

 

link:news.it-intouch.de

 

Anzahl der Backlinks: 3

 

Live:

 

+link:https://news.it-intouch.de

 

Anzahl der Backlinks: 6

 

Yahoo:

 

news.it-intouch.de

 

Anzahl der Backlinks: 9

 

Yahoo liefert hier sicherlich die genauesten Werte. Zumal ist es ausschließlich hier möglich, explizit anzugeben die eigene Domain inklusive Subdomains auszuschließen.

 

Wer es noch genauer wissen möchte, muß auf die Werte des Google Webmastertools zurückgreifen. Hier teilt Google eine Zahl von 33 mit. Zusätzlich werden auch eingehende Links auf Unterseiten erfasst und übersichtlich dargestellt. Einziger Wermutstropfen: Dank fehlender Anbindung an die Google API, können diese Werte nicht direkt in weitere Analyse-Tools integriert werden.

 

Quelle:

 

Sistrix


 
Kategorien
Archiv

2021 (6)

2019 (1)

2018 (1)

2017 (1)

2016 (1)

2015 (6)

2014 (5)

2013 (7)

2012 (7)

2011 (13)

2010 (13)

2009 (18)

2008 (31)

Dezember (2)

November (4)

Oktober (1)

September (3)

August (2)

Juli (2)

Juni (1)

Mai (1)

April (3)

März (4)

Februar (5)

Januar (3)

2007 (13)