telefon 02204/ 703 9944
brief
 
  • IT intouch Blog

Kategorien
Veröffentlicht am 10. Juli 2015 von Florian Trautmann in Allgemein, Android, iPhone

Siri & Google Now on Tab: Für Firmen steckt ein großes Potential in der nächsten Generation der freundlichen Helfer

Wer kennt das nicht, unzählige Apps werden installiert, ein paar mal benutzt und geraten dann in Vergessenheit. Oft liegt es nicht einmal an der App selbst, sondern eher an der Tatsache, dass man die App für eine spezielle Aufgabe benötigt und dann erst einmal links liegen lässt. Monate später braucht man eine solche App wieder für eine ähnliche Aufgabe oder Information, doch welche der installierten Apps war noch gleich der nützliche kleine Helfer?

Google Now on Tab

 

Die nächste Generation von Siri und Google Now soll hier den User aktiv unterstützen. Google nennt dieses Feature „Google Now on Tab“ und soll mit der kommenden Android Version „Android M“ erscheinen. Die Funktionsweise ist relativ simpel: Verabredet sich der User z.B. in einer Chat App zu einem speziellen Kinofilm, kann man zukünftig den Tab Button „gedrückt/getabbt“ halten. Es erscheint nun ein Kontext Menü mit App Vorschlägen, welche weitere Informationen zu dem Film liefern ( Rezensionen und Bewertungen von der App iMdb z.B.). Google selbst indexiert dazu alle Apps und findet heraus, welche App zu dem Bildschirminhalt  vorgeschlagen werden soll.

Auch Siri soll mit dem kommenden IOS 9 in der Lage sein, Inhalte aus externen Apps direkt zu verarbeiten und  in eine Antwort oder Aktion mit einfließen zu lassen.

Was bedeuten diese neuen Features für App Entwickler und Firmen die eine eigene App besitzen?

Apps werden zukünftig  definitiv öfter beansprucht, als es aktuell ohnehin schon der Fall ist. Aber auch die Anzahl der insgesamt genutzten Apps wird zunehmen. Für Entwickler und Unternehmen ist dieses Feature natürlich höchst interessant, da es nun erstmals möglich ist Inhalte und Funktionen direkt über Assistenzsysteme an den Kunden zu bringen. Da die App die Schnittstelle bildet, bekommen Apps einen noch höheren Stellenwert und sollten im Marketingmix erfolgreicher Unternehmen nicht fehlen.

Auf die neuen Features müssen wir uns noch ein wenig gedulden. IOS 9 und Android M sind für den Herbst angekündigt.

Kategorien
Archiv

2017 (1)

2016 (1)

2015 (6)

2014 (5)

2013 (7)

2012 (7)

2011 (13)

2010 (13)

2009 (18)

2008 (31)

Dezember (2)

November (4)

Oktober (1)

September (3)

August (2)

Juli (2)

Juni (1)

Mai (1)

April (3)

März (4)

Februar (5)

Januar (3)

2007 (13)