telefon 02204/ 703 9944
brief
 
  • IT intouch Blog

Kategorien
Veröffentlicht am 05. November 2009 von Florian Trautmann in Suchmaschinenoptimierung

Online Händler trotzen der Krise

Laut einer Studie des britischen Marktforschungsunternehmens FreshMinds konnten zwei Drittel, der 701 befragten Onlinehändler der Krise trotzen und ihre Umsatzziele erreichen. Ein plausibler Grund dafür ist die wachsende Beliebtheit des Webshoppings, da dieser Weg einzukaufen als bequemer angesehen wird. Ein weiterer Grund könnte dabei auch die zur Zeit viel diskutierte Schweinegrippe sein. So gehen viele davon aus, dass gerade die Schweinegrippe den Onlinehändlern einen klaren Vorteil verschafft, weil viele gesundheitsbewusste Kunden die Menschenmassen in den Ladengeschäften meiden und lieber von zu Hause aus ihre Einkaufe erledigen.

 

Eine weitere interessante Studie wurde jetzt im Rahmen des Online Business Barometer von ebay veröffentlicht. Besonders deutlich zu erkennen ist die Wende vom 1-Mann-zu-Hause-Betrieb zur Webshop+Ladengeschäft-Lösung, wobei die Zahl der Mitarbeiter im Durchschnitt bei neun Mitarbeitern liegt. Diese teilen sich in sechs Vollzeitangestellte und  Teilzeit- oder Aushilfskräfte auf.

 

Firmensitz

 

Eine weitere Grafik bestätigt, dass sich das Onlinegeschäft zu einem festen Bestandteil der deutschen Wirtschaft etabliert hat. So ist zu erkennen, dass 80 Prozent der Befragten seit mindestens 3 Jahren im Onlinehandel tätig sind.

 

Onlineverkauf

 

Diese Studie zeigt welchen Stellenwert der Onlinehandel in der deutschen Wirtschaft einnimmt. Wenn Sie ebenfalls auf diesen Zug aufspringen wollen und einen Webshop erstellen wollen, dann stehen wir -von IT-intouch- Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Quelle: Online Business Barometer

Kategorien
Archiv

2017 (1)

2016 (1)

2015 (6)

2014 (5)

2013 (7)

2012 (7)

2011 (13)

2010 (13)

2009 (18)

2008 (31)

Dezember (2)

November (4)

Oktober (1)

September (3)

August (2)

Juli (2)

Juni (1)

Mai (1)

April (3)

März (4)

Februar (5)

Januar (3)

2007 (13)