telefon 02204/ 703 9944
brief
 
  • IT intouch Blog

Kategorien
Veröffentlicht am 01. September 2010 von Florian Trautmann in iPhone App Entwicklung

Schulplaner App Update 1.0.3: Jetzt mit Notengewichtung

Das neue Update unserer App Schulplaner steht zum Download bereit. Wir haben die am häufigsten gewünschten Funktionen implementiert und ein paar kleine Bugs gefixxt:

     

  • Notengewichtung
  • Planwahl bei der Notenübersicht
  • neues Zahnradicon in der Planübersicht, damit jetzt hoffentlich alle die Stelle finden an der man das Notensystem und Stunden am Tag umstellen kann
  • iOS 4 Kompatibel
  •  

Wir wünschen weiterhin viel Spaß mit unserem Schulplaner!


 
Veröffentlicht am 17. August 2010 von Florian Trautmann in iPhone, iPhone App Entwicklung

Mobiles Internet erobert den Massenmarkt

Eine repräsentative Forsa-Umfrage unter 1.000 Personen ab 14 Jahren (im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM) liefert viele interessante Daten zum Thema mobiles Internet. Demnach nutzen aktuell 17 Prozent aller Handy-Besitzer regelmäßig Internetfunktionen mit ihrem Mobiltelefon. Das entspricht 10 Millionen Menschen allein in Deutschland. 8 Millionen Menschen rufen Webseiten über ihr mobiles Gerät auf und besonders interessant für App-Entwickler:  4 Millionen Menschen in Deutschland nutzen Applikationen.

 

Besonders bei jüngeren Befragten im Alter von 14-29 ist das mobile Internet sehr beliebt. Ein Viertel der "Jüngeren" nutzt mobile Internetfunktionen: 24 Prozent rufen Webseiten auf, 14 Prozent schreiben E-Mails und 13 Prozent nutzen Apps.

 

Einen großen Anteil an der erhöhten Nutzung des mobilen Internets habe die steigende Verbreitung von Smartphones. Nach BITKOM-Prognosen werden im laufenden Jahr rund 8 Millionen Smartphones in Deutschland verkauft, was einem Drittel des gesamten Handy-Absatzes im Jahr 2010 entspricht.

 

Ebenfalls passend zu diesem Thema ist, dass viele Nutzer mit Ihrem Apple iphone outlook synchronisieren wollen. Alle Nutzer, die sich für dieses Thema interessieren finden auf der verlinkten Seite nützliche Tipps.


 
Veröffentlicht am 17. August 2010 von Florian Trautmann in Suchmaschinenoptimierung

Neue Betrugsmasche bei Vorkasse-Zahlungen

Wie im E-Commerce-Newsletter KW 33 / 2010 zu lesen ist, haben Kriminelle einen neuen Weg gefunden Shopbetreiber zu täuschen. Wie diese dabei vorgehen sehen Sie hier:

 

"Wie in einem einschlägigen XING-Forum zu lesen ist, sind Betrüger mit einer neuen Betrugsmasche bei Vorkasse-Zahlungen unterwegs. Ahnungslose Shop-Betreiber erhalten nach einer Bestellung eine vermeintlich richtige Vorkasse-Zahlung mit entsprechender Auftragsnummer und senden dann die Ware dem Besteller zu. Jedoch haben die Betrüger zuvor eine andere ahnungslose Person dazu gebracht, eine Vorauszahlung für eine Ferienwohnung zu leisten, und dabei für die Bezahlung die Kontoverbindung des Händlers sowie die Auftragsnummer der Bestellung angegeben. Wenn der Händler dann einen Anruf vom Urlaubsbuchenden bekommt, der sich nach der Reservierung der Ferienwohnung erkundigt, für die er bereits bezahlt hat, fällt der Schwindel auf. Die Ware ist jedoch längst beim Betrüger."

 

Kontrollieren Sie Vorkasse-Zahlungen besser doppelt, um nicht auch ein Opfer der Betrüger zu werden.


 
Veröffentlicht am 29. Juli 2010 von Florian Trautmann in iPhone, iPhone App Entwicklung

iPad, iPhone und 5 Milliarden Mobilfunk-Anschlüsse

In diesem Jahr soll es weltweit mehr als fünf Milliarden Mobilfunk-Anschlüsse geben. Im vergangenen Jahr waren es noch 4,5 Milliarden, teilte der IT-Branchenverband Bitkom am Mittwoch in Berlin mit. Rund 800 Millionen davon nutzen UMTS – was einem ein Plus von 37 Prozent entspricht. Im kommenden Jahr soll sich das Wachstum fortsetzen und die Milliardengrenze überschritten werden. In Deutschland gibt es bis Jahresende mit 111 Milliarden Mobilfunk-Anschlüssen sogar weitaus mehr Anschlüsse als Einwohner. Das Handy und bald auch das internetfähige Handy ist nicht mehr weg zu denken.

 

Für uns als App Entwickler natürlich tolle News.

 

Hinzu  kommen die Einschätzung des Marktforschungsunternehmens iSuppli, welches für 2011 mit einem Absatz von 36 Millionen iPads ( 2010 ca. 12,9 Millionen ) und 53 Millionen iPhones rechnet. Fast 90 Millionen neue potentielle App-Käufer, werden somit das Geschäft weiterhin antreiben.

Für Unternehmen also keinesfalls zu spät Ihre App entwickeln zu lassen und in die Zukunft zu investieren.

 

Quelle: www.heise.de

 

Hilfreiche Inforationen:

 

UMTS


 
Kategorien
Archiv

2017 (1)

2016 (1)

2015 (6)

2014 (5)

2013 (7)

2012 (7)

2011 (13)

2010 (13)

2009 (18)

2008 (31)

Dezember (2)

November (4)

Oktober (1)

September (3)

August (2)

Juli (2)

Juni (1)

Mai (1)

April (3)

März (4)

Februar (5)

Januar (3)

2007 (13)